Die Netflix-Serie «The Crown» sorgt für Aufsehen. Nun ist die Dreiecksbeziehung von Charles, Diana und Camilla zu sehen. Und Camilla wird von Fans attackiert.
king charles
King Charles soll Camilla betrogen haben. - Getty Images

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Netflix-Serie «The Crown» rollt die alten Royal-Skandale auf.
  • Nun stehen Charles, Diana und Camilla im Zentrum.
  • Camilla wird deswegen von Diana-Fans attackiert.
Ad

Vergeben und vergessen? Gibt’s nicht! 1995 machte Lady Diana (t36) in ihrem Skandal-Interview öffentlich, dass Prinz Charles (72) sie betrogen hatte.

prinz william
Lady Diana packte 1995 über die Ungerechtigkeiten am britischen Königshof aus. - Keystone

«Nun, wir waren zu dritt in unserer Ehe. Das war ein bisschen viel», so Diana in der BBC.

Die Neue, die heutige Herzogin Camilla (73), wurde für den Palast zum Problem. Jahrelang galt sie als unbeliebteste Person im Palast – obwohl sie 2005 Charles heiratete.

meghan markle
Camilla (gespielt von Emerald Fennell) und Diana (Emma Corrin) in «The Crown». - Netflix

Nun, auch Jahrzehnte danach, wird der Skandal neu aufgerollt. Die Dreiecksbeziehung ist Thema der neuen Staffel der Netflix-Hitserie «The Crown».

Schauen Sie «The Crown»?

«The Crown»: Camilla leidet unter neuer Staffel

Und das wird zum ernsthaften Problem für Camilla Parker Bowles. Auf dem offiziellen Instagram-Kanal der Royals wird sie mit bösen Kommentaren bombardiert. «Ich mag sie nicht», oder «In einer Welt voller Camillas, sei eine Diana», schreiben wütende Fans.

lady diana
Hat nur auf dem Foto gut lachen: Herzogin Camilla wird in der Kommentarspalte attackiert. - Instagram

«Lady Diana ist die echte Queen», schreiben andere. Oder gar: «Camilla, die Welt hasst dich!»

Ein kleiner Trost für Camilla: Auch die Royal-Family selbst soll verärgert sein über die Serie. Denn: Vieles soll frei erfunden sein, um die Quote hochzuhalten.

camilla
Links: Lady Diana; rechts: Prinz Charles und seine Camilla. - Keystone

Charles Spencer (56), der Bruder von Lady Diana, äusserte sich selbst besorgt. In einer TV-Show sagt er:

«Meine Sorge ist, dass die Leute ein solches Programm sehen und vergessen, dass es Fiktion ist (...).»

Und: «Es gibt Amerikaner, die mir sagen, dass sie ‹The Crown› gesehen haben, so, als hätten sie eine Geschichtsstunde genommen. Aber das haben sie nicht.»

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

King CharlesInstagramRoyalsQueenBBCNetflixCamilla