Boris Becker sitzt im Knast. Wie es ihm da geht? Berichtet nun seine Ex-Frau Lilly Becker.
Boris Becker Lilly
Lilly und Boris Becker. Ein Bild aus alten Tagen. - AFP/Archiv
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Boris Becker sitzt im Knast seine Strafe ab.
  • Jetzt besuchten ihn seine zwei Söhne und seine Lebensgefährtin.
  • Ex-Frau Lilly Becker gibt ein Knast-Update.

Seit April ist das Leben von Ex-Tennis-Star Boris Becker nicht mehr dasselbe!

Seitdem sitzt der 54-Jährige seine Haftstrafe wegen Steuerbetrugs im Knast in London ab. Aktuell im «HM Prison Huntercombe».

Boris Becker Söhne
Boris Becker mit seinen Söhnen Noah und Elias (r.). Ein Bild aus alten Tagen. - Keystone

Gestern besuchten Becker seine zwei Söhne Noah (28) und Elias (22). Letzterer sogar erstmals nach der Verurteilung seines Vaters. Auch Freundin Lillian De Carvalho Monteiro (33) war mit dabei.

Nach dem Besuch von Boris Becker im Knast gibt nun aber eine Andere ein Update. Gegenüber «MailOnline» meint Lilly Becker (46): «Boris geht es gut, mir geht es gut. Wir sind alle okay.»

Und weiter: «Ich war sehr beschäftigt mit meinen Söhnen. Mehr gibt es aktuell nicht zu sagen. Alles ist ok!»

Boris Becker
Lilian de Carvalho Monteiro, Noah und Elias vor dem Gefängnis, in dem Boris Becker sitzt. - Keystone

Darauf angesprochen, ob die Becker-Ex aktuell gerade das Turnier in Wimbledon verfolgt meinte Lilly folgendes. «Ich habe Wimbledon nicht gesehen und möchte nicht darüber oder irgendetwas anderes sprechen. Ich bin beschäftigt damit, Dinner für meine Söhne zu kochen. Uns geht es allen gut, es gibt keinen Grund zur Sorge.»

Verfolgen Sie das Leben von Boris Becker?

Mehr zum Thema:

Lilly Becker Wimbledon Boris Becker