Schlagersternchen Beatrice Egli versprüht immer gute Laune. Doch auch sie fühlt sich zwischendurch nicht gut. Sie verrät ihren Trick für mehr Positivität.
beatrice egli
Schlagersängerin Beatrice Egli posiert für ein Foto. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Sie strahlt immer Positivität aus: Beatrice Egli ist als Frohnatur bekannt.
  • In einem Interview enthüllt sie ihren Trick für gute Laune.

Beatrice Egli verrät ihre Tricks für mehr Selbstbewusstsein. Die Schlagersängerin ist als wahre Frohnatur bekannt, der nichts und niemand die gute Laune verderben kann. Wie sie gegenüber «Gala» offenbart, hat aber auch sie Momente, in denen sie von negativen Gedanken geplagt wird.

«Es gibt natürlich Tage, an denen ich mich nicht gut fühle und am liebsten nicht vor die Kamera möchte. Dann muss ich überlegen, was mich gerade stört. Meistens ist es nämlich etwas ganz anderes als mein Aussehen», offenbart die sympathische Schweizerin.

beatrice egli
Beatrice Egli nach ihrem Sieg bei der Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» 2013. - Keystone

Für diese Situationen hat sie eine ganz besondere Strategie parat. «Ich nenne es ‹alles von sich wegschütteln›. Dann tanze ich ganz verrückt, doch ich würde es nicht tanzen nennen, wenn ich ehrlich bin», lacht Beatrice Egli. «Aber es einfach mal rauszuschreien, hilft.»

Beatrice Egli hat inoffiziell Männer getroffen

Ihre herrlich unverstellte Art kommt auch bei der Männerwelt gut an. Trotzdem geht die 32-Jährige seit längerer Zeit ohne Partner durchs Leben. «Es heisst immer, dass ich seit sieben Jahren Single bin, doch das stimmt nicht ganz – offiziell schon. Ich habe natürlich andere Männer kennengelernt», erklärt sie.

Beatrice Egli
Die Schlagersängerin Beatrice Egli. - dpa

«Meistens war das nicht geplant: Wir sind wandern oder spazieren gegangen – ohne zu denken, dass es ein Date ist. Es braucht Zeit, sich zu verlieben. Gewisse Dinge sollte man einfach geniessen und nicht gleich definieren. Das Definieren nimmt einem den Spielraum für eine Entwicklung.»

Mehr zum Thema:

GalaBeatrice Egli