Die Pussycat Dolls-Schönheit hat hohe Ansprüche an ihren Traumpartner. Ihre Unabhängigkeit ist ihr sehr wichtig.
Ashley Roberts
Ashley Roberts - Bang

Ashley Roberts ist offen für eine neue Liebe. Die Ex-Pussycat Dolls-Sängerin liebt ihre Unabhängigkeit und steht dazu, gut ohne Mann zurechtzukommen. Allerdings sehnt sich auch die Musikerin danach, eine starke Stütze in ihrem Leben zu haben. „Ich bin sehr gut darin, ehrgeizig zu sein und auf mich selbst aufzupassen und es wäre schön, wenn jemand in mein Leben kommt und mich unterstützt“, schildert die 39-Jährige. „Nicht finanziell, und es ist nicht so, dass ich einen Mann brauche, der auf mich aufpasst. Aber ich würde mein Leben gerne mit jemandem teilen, dessen Gesellschaft ich geniesse und der mich unterstützt. Aber ich komme sehr gut alleine klar.“

An ihren Traummann hat die blonde Schönheit hohe Ansprüche. „Das ist also das Ding: Jemanden zu finden, mit dem ich Abenteuer erleben kann. Ich will die Welt mit jemandem erleben, der mich zum Lachen bringt, aber der gleichzeitig emotional intelligent ist, um eine interessante Unterhaltung zu führen“, erläutert sie.

Ein grosser Fan von Online-Dating sei sie nicht. Viel lieber lernt Ashley Männer beim Ausgehen kennen. „Lasst uns einfach sagen, dass ich mich darauf freue, Leute im echten Leben zu treffen! Ich geniesse diese Chemie und Verbindung. Das kannst du nicht übertreffen“, schwärmt der Star gegenüber dem ‚Fabulous‘-Magazin. „Ich freue mich darauf, mich schick zu machen, mich süss zu fühlen und rauszugehen.“

Mehr zum Thema:

Chemie Liebe