Anna-Maria Ferchichi erwartet mit ihrem Mann Bushido Drillinge. Doch die Schwangerschaft macht ihr zu schaffen, wie sie auf Instagram verrät.
bushido drillinge
Bushido und Anna-Maria Ferchichi. (Archivbild) - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Anna-Maria Ferchichi leidet momentan an ihrem schweren Bauch.
  • Die 39-Jährige bekommt mit ihrem Mann Bushido Drillinge.
  • Bei der Geburt werden drei Ärzteteams vor Ort sein.

Anna-Maria Ferchichi ist nach fast neun Monaten Schwangerschaft kurz vor dem Ende. Die 39-Jährige erwartet mit ihrem Ehemann Bushido Drillinge. Bis jetzt verlief die Schwangerschaft aber nicht gerade glimpflich.

So hatte sie eine schwere Sturzblutung und ein Blasensprung, was einem der drei Töchter fast das Leben kostete. Doch das Kind hat überraschend überlebt. Bei der Geburt werden drei Ärzteteams für die Drillinge zuständig sein.

Anna-Maria Ferchichi: «Wahnsinnig Schwer»

Auf Instagram sagt Ferchichi: «Ich hatte es echt gut bis dahin und war total fit und mobil. Ich wollte am Wochenende mit meiner gesamten Family, also Mama und den Kindern, auf Karls Erdbeerhof, aber ich bin morgens aufgestanden und dachte ‹Huch, was ist das denn? Alles drückt nach unten.›»

Sie fährt fort: «Es fühlt sich wahnsinnig schwer an. Ich schaffe es gerade so nach unten, die Kinder fertig zu machen, in die Küche, in die Kinderzimmer, wieder hoch, Wäsche wieder in den Keller bringen – all diese Sachen.»

«Ich habe jetzt 26 Kilo zugenommen. Es fühlt sich an, als hätte ich eine Hantel auf dem Rücken und Gewichte an den Beinen. Meine Füsse sehen aus wie von einem Hobbit, grauenvoll, meine Finger auch. Es ist langsam nicht mehr spassig», sagt sie weiter.

Mehr zum Thema:

Instagram Bushido Schwangerschaft