Beatrice Egli drückt Andreas Gabalier in ihrer Show einen dicken Kuss auf die Wange. Der Schlager-Star verrät, ob es gefunkt hat.
andreas gabalier
Beatrice Egli drückt Andreas Gabalier einen Kuss auf die Wange. - Screenshot SWR

Das Wichtigste in Kürze

  • Beatrice Egli hat Andreas Gabalier auf der Bühne einen dicken Kuss verpasst.
  • Dieser wirkte für das Publikum der «Beatrice Egli Show» sehr vertraut.
  • Nun spricht der Schlagerstar erstmals über die Liebesgerüchte.

Beatrice Egli küsst ihren Schlager-Kollegen Andreas Gabalier – zur Überraschung ihrer Fans – auf die Wange. Damit heizte die Schlagersängerin die Gerüchteküche ordentlich an. Denn: Beide Stars sind Single! Oder?

In einem Interview mit der «Augsburger Allgemeinen» spricht der Sänger nun Klartext. «Sie hat mich gebeten, dass ich in ihre Fernsehsendung kommen soll, weil sie drei Corona-Ausfälle hatte. Eigentlich hatte ich gar keine Zeit. Aber sie hat mir leidgetan, sodass ich ihr den Gefallen getan habe», so der Österreicher.

Als der Volksrocker dann tatsächlich auf der Bühne der «Beatrice Egli Show» steht, ist die 33-Jährige ganz ausser sich. «Du bist da!» «Sie hat sich so darüber gefreut, dass sie mir auf der Bühne einen Schmatzer auf die Wange drückte.» Andreas Gabalier erinnert sich.

Jedoch will der 37-Jährige die Liebesgerüchte aus der Welt räumen: «Ich kenne sie zwar schon recht lange, aber gar nicht so gut.» Zudem bezeichnet er das Gerede als «völligen Blödsinn». Auch Beatrice Egli scheint mit ihrem Single-Leben glücklich zu sein, wie sie mit einem Instagram-Post bestätigt.

Mehr zum Thema:

Instagram Coronavirus Andreas Gabalier Beatrice Egli