Der Depp-Heard-Prozess sorgt auch im Netz für Wirbel. Amber Heard kämpft derzeit mit üblen Beleidigungen – bis hin zu Morddrohungen.
Amber Heard
Amber Heard muss teils heftige Beleidigungen einstecken. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • User machen sich auf TikTok über Amber Heard lustig.
  • Von teils zehnjährigen Kindern wird die Schauspielerin übel beleidigt.
  • Sogar Morddrohungen erhält die Ex von Johnny Depp.

Johnny Depp (58) vs. Amber Heard (36) – jetzt liegt es an den Geschworenen!

Nach sechs langen Prozesswochen und wüsten Anschuldigungen heisst es nun: Warten auf das Urteil. Die Gerichtsverhandlung sorgte weltweit für Schlagzeilen.

Auch die sozialen Medien sind übersäht mit Clips und Ausschnitten aus dem Gerichtsaal – so zum Beispiel auf TikTok. Dort scheinen die User den Schuldigen jedoch bereits gefunden zu haben: Amber Heard.

Amber Heard
Amber Heard wirft Johnny Depp vor, sie geschlagen zu haben.
amber heard
Amber Heard weint, als sie gegen Johnny Depp aussagt.

Die «Aquaman»-Schauspielerin wird von teils zehnjährigen (!) Kindern auf der Plattform als «Miss Kackwurst» beschimpft. Unter dem Hashtag «#JusticeForJohnny» behaupten sie, Heard sei eine Lügnerin und habe die häusliche Gewalt frei erfunden.

Auch ihre einjährige Tochter wird von den Cyber-Mobbern nicht verschont. Erst am Freitag berichtete Amber Heard vor Gericht von üblen Morddrohungen. So soll jemand die Aussage gemacht haben, ihre Tochter «in eine Mikrowelle stecken» zu wollen. Ufff!

Depp Fans
Zahlreiche Depp-Fans versammelten sich jeweils vor dem Gerichtssaal.
Johnny Depp
Johnny Depp winkt seinen Fans zu.
Johnny Depp Amber Heard
Johnny Depp und Amber Heard im Jahr 2016. (Archivbild)

Johnny Depp kann sich hingegen zurücklehnen. Der «Fluch der Karibik»-Star wird im Netz praktisch als Held gefeiert.

Wer wird Ihrer Meinung nach den Depp-Heard-Prozess gewinnen?

Der Schauspieler verklagt seine Ex-Frau wegen Verleumdung auf 50 Millionen Dollar Schadenersatz. Die wiederum reichte eine Gegenklage ein – und verlangt 100 Millionen.

Am Dienstag werden die Beratungen der Geschworenen fortgesetzt. Mit einem schnellen Urteil ist jedoch nicht zu rechnen.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Johnny Depp Gericht Gewalt Dollar Amber Heard