Die diesjährige Staffel von «The Masked Singer Switzerland» ist bereits wieder passé. Auf dem Podest stehen ein Mammut, ein Pfau und ein Pinguin.
«The Masked Singer Switzerland»
Ritschi gewinnt als Mammut «The Masked Singer Switzerland». - ProSieben Schweiz/Willi Weber
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Rätseln hat bei «The Masked Singer Switzerland» ein Ende.
  • Das Mammut geht aus der TV-Show als Sieger hervor.

Bei «The Masked Singer Switzerland» performen Promis in Kostümen. Gemeinsam mit dem Publikum deckt das Rateteam auf, wer sich darunter versteckt. Dieses besteht jeweils aus Luca Hänni (27) und Christa Rigozzi (38). Baschi (35) konnte in dieser Woche ebenfalls als Gast miträtseln.

Am Mittwoch wurde das Finale ausgetragen. Gewonnen hat dieses das Mammut – darunter zum Vorschein kam Ritschi (42). Als Pinguin schaffte es Walter Andreas Müller (76) auf den dritten Platz. Zweitplatzierte wurde Sandra Studer (52) – als Pfau.

Nach seinem Sieg erklärt Ritschi, dass es ihm viel Spass gemacht habe, als Mammut auf der Bühne zu stehen.

Mehr zum Thema:

Christa RigozziLuca HänniPromisBaschiThe Masked SingerMammut