In der letzten Woche von «Promi Big Brother» muss täglich ein Promi nach Hause gehen. Dieses Mal traf es Paco Steinbeck.
Promi Big Brother
«Promi Big Brother»: Paco Steinbeck verlässt den Container. - Sat.1

Das Wichtigste in Kürze

  • Täglich muss ein Promi den Weltraum verlassen.
  • Marie Lang und Paco Steinbeck standen auf der Nominierungsliste.
  • Die Entscheidung fiel aber erst gestern Abend- Paco Steinbeck musste gehen.

Am Montag ging «Promi Big Brother» in die finale Runde. Seit diesem Abend muss täglich einer der Promis den Container verlassen. Angefangen mit dem Kultmoderator Jörg Draeger, welcher bereits am Montagabend von den Zuschauern rausgewählt wurde.

Promi Big Brother
«Promi Big Brother»: Paco im Interview nach seinem Auszug. - Sat.1

Nachdem die Entscheidung am Montagabend auf Jörg Draeger gefallen ist, wurde danach gleich noch ein zweites Mal nominiert. Dieses Mal standen jedoch nicht sieben Stars auf der Liste, sondern nur zwei- Marie Lang und Paco Steinbeck.

«Promi Big Brother»: Die Entscheidung fiel am Tag danach

Wer von den beiden die Show verlassen musste, wurde erst gestern Abend in der Liveshow entschieden. Die Zuschauer haben sich gegen den Superhändler entschieden- er musste seine Sachen packen.

«Promi Big Brother»
Pac erfährt das er gehen muss. - Sat.1

In seiner Zeit im Container geriet der 46-Jährige immer wieder mit seinen Mitstreitern aneinander. Besonders mit Jörg Draeger hatte er gewisse Differenzen.

Aber auch mit Eric Sindermann verstand er sich nicht sonderlich gut. Ausschliesslich Danni Büchner hatte ein Auge auf ihn geworfen- dies änderte sich in den letzten Tagen jedoch auch.

Acht Stars kämpfen noch um den Sieg

Bisher mussten bereits zehn Stars den Container verlassen und nur noch acht sind übrig. Bereits heute Abend muss der nächste Promi gehen. Eric Sindermann, Marie Lang und Danny Liedtke stehen auf der Nominierungsliste.

Mehr zum Thema:

Promis Auge Big Brother