Seit gestern Abend muss bei «Promi Big Brother» täglich mindestens ein Promi den Container verlassen. Dieses Mal traf es Jörg Draeger.
«Promi Big Brother»
«Promi Big Brother»: Jörg Draeger. - Sat.1

Das Wichtigste in Kürze

  • Täglich muss nun ein Promi den Container verlassen- bis am Freitag der Sieger feststeht.
  • Wer gehen muss, wird immer von den Zuschauern entschieden.
  • Gestern Abend traf es Jörg Draeger- er musste nach Hause.

Seit Montagabend muss jeden Abend mindestens ein Promi den «Promi Big Brother»-Container verlassen. Am Freitag steht dann endlich der Sieger für 2021 fest.

Sieben Stars standen auf der Nominierungsliste

Auch wenn die Zuschauer entscheiden, wer rausfliegt, durften die Kandidaten zuvor ihre Konkurrenten nominieren.

Jene Stars mit den meisten Stimmen landeten auf der Nominierungsliste und durften vom Publikum hinausgewählt werden. Marie Lang, Paco Steinbeck und Daniela Büchner waren nominiert.

Jörg Draeger
Jörg Jörg Draeger. - Sat.1

Aber auch Ina Aogo, Danny Liedtke, Jörg Draeger und Uwe Abel durften aufgrund eines Beliebtheitsrankings auf die Nominierungsliste.

Dieses Mal fiel die Wahl der Zuschauer auf Jörg Draeger und der musste auch sofort den Container verlassen.

«Promi Big Brother»: Noch neun Promis kämpfen um den Sieg

Mittlerweile sind noch neun Promis im Weltall und bereits der nächste muss heute Abend gehen. Bereits gestern Abend wurde ein zweites Mal nominiert. Dieses Mal traf es Marie Lang und Paco Steinbeck.

«Promi Big Brother»
«Promi Big Brother»: Jörg Draeger zieht in den TV-Knast. - SAT.1 / Marc Rehbec

Wer von den Beiden ausziehen muss, erfahren die Kandidaten heute Abend bei «Promi Big Brother».

Mehr zum Thema:

Promis Big Brother