Eigentlich ist Oliver Pocher immer für einen Spass zu haben. Jetzt zeigt er sich aber ganz emotional und dankbar seinem Freund Pietro Lombardi gegenüber.
Oliver Pocher
Oliver Pocher und seine Ehefrau Amira. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Pochers fanden bei Pietro Lombardi nach der Flutkatastrophe einen Unterschlupf.
  • Dieser räumte sogar sein Haus in Köln und zog in ein Hotelzimmer.
  • Oliver Pocher ist emotional gerührt Pietros Herzlichkeit.

Vor kurzem erst standen Oliver Pocher, seine Frau Amira und die beiden Kinder auf der Strasse. Denn ihr Haus wurde aufgrund der Flutkatastrophe unbewohnbar. Das gesamte Erdgeschoss stand unter Wasser.

Pietro Lombardi zog extra ins Hotel

Zum Glück eilte Pietro Lombardi zur Hilfe und räumte seine Villa in Köln für die Pochers. Er selbst zog in ein Hotelzimmer. Nach drei Monaten im Hotel war es nun aber auch Zeit für einen Tapetenwechsel. Ein grösseres Zimmer musste her.

Pietro Lombardi
Oliver Pocher und Pietro Lombardi sind sehr gute Freunde. - TVNOW

«Ich brauchte einfach mal was Neues und es ist jetzt auch ein bisschen grösser», verriet der Sänger auf Instagram. Knappe 20 Quadratmeter ist das neue Zimmer grösser, wodurch er mehr Platz für seine Sachen und das Spielzeug seines Sohnes Alessio hat.

Oliver Pocher zeigt sich unheimlich dankbar

Pietros Geste ist für Oliver keine Selbstverständlichkeit und er ist ihm dafür mehr als dankbar: «Da gibt´s viele, die sagen: «Ey, klar, wenn was ist, meld dich sofort bei mir.» Aber jemand, der dann wirklich sagt: «Mach das, egal wie lange das dauert…»- das ist schon stark.»

Oliver Pocher
Amira und Oliver Pocher. - Instagram / oliverpocher

So emotional erleben die Fans den Entertainer nur selten. Eigentlich ist Oliver Pocher nämlich stets gut gelaunt und lässt nur wenig Einblick in sein Privatleben zu.

Mehr zum Thema:

Instagram Wasser Oliver Pocher Pietro Lombardi