Lange wurde eine Weiterführung des Franchises von «Das Vermächtnis der Tempelritter» erwartet. Jetzt hat Disney für die Fans gute Nachrichten.
«Das Vermächtnis der Tempelritter»
«Das Vermächtnis der Tempelritter» kriegt eine eigene Serie. - Instagram / @hitchecker

Das Wichtigste in Kürze

  • «Das Vermächtnis der Tempelritter» kriegt eine eigene Serie.
  • Mit Jerry Bruckheimer ist derselbe Produzent am Start wie bei den beiden Filmen.
  • Nicolas Cage hingegen wird in der Serie nicht mit dabei sein.

Zu «Das Vermächtnis der Tempelritter» wird es eine Serie geben. Das bestätigt der Filmproduzent Disney, wie «kino.de berichtet». Geplant sind zunächst zehn Folgen.

Jerry Bruckheimer produzierte bereits die beiden Filme «Das Vermächtnis der Tempelritter» und «Das Vermächtnis des geheimen Buches». Jetzt ist er auch bei der kommenden Disney+-Serie wieder am Start. Mit Cormac und Marianne Wibberley wurden zudem die Original-Autoren zum wiederholten Mal an Bord geholt. Regie übernimmt Mira Nair aus Indien.

Nicht mit dabei sein wird aber der Star der beiden Filme, Schauspieler Nicolas Cage. Ihn wird man bei einem zusätzlich geplanten Film wieder auf der Leinwand sehen.

Mehr zum Thema:

Nachrichten Disney Filme Schauspieler