Mona Vetsch geht für die SRF-Serie «Hin und weg» Schweizer Auswanderer besuchen. Dafür deckt sie sich mit «verdächtigen» Einkäufen ein.
moderatorin srf
SRF-Moderatorin Mona Vetsch. - SRF
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Mona Vetsch moderiert die SRF-Auswanderer-Serie «Hin und weg».
  • Für den Dreh bringt sie den Auswanderern Schweizer Produkte mit.
  • Das bleibt an der Kasse nicht unbemerkt.

SRF-Aushängeschild Mona Vetsch (46) ist schweizweit ein bekanntes Gesicht. Sogar beim Einkauf wird die sympathische Moderatorin immer genaustens beobachtet.

So auch bei der «Vorbereitung» des Drehs für die SRF-Serie «Hin und weg». Vetsch besucht dafür Schweizer Auswanderer, die für die Liebe ans andere Ende der Welt reisen.

Vor ihrem Flug kauft Vetsch ordentlich Schweizer Schokolade als Mitbringsel für die Expats.

mona vetsch
Mona Vetsch - Instagram

Der Inhalt ihres Einkaufkorbs sorgt an der Kasse für Gesprächsstoff. «Aha, gehen sie Auswanderer besuchen?», kommentiert eine neugierige Frau den süssen Einkauf.

Die 46-Jährige fragt zu einem Foto von Toblerone, Ovomaltine-Schoggi und Pralinen sarkastisch: «Woran hat diese Frau das nur gemerkt?»

Welches Schweizer Produkt vermissen Sie im Ausland?

Mehr zum Thema:

Schokolade Liebe SRF