Der 46. Prix Walo konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht verliehen werden. Nun soll dieser für das Jahr 2019 nachträglich verliehen werden.
Prix Walo
Rolf Knie nach dem Gewinn des Ehren-Prix Walo an der Prix Walo Preisverleihung im Jahr 2018. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Sonntag findet die Preisverleihung für den Prix Walo 2019 statt.
  • Wegen der Corona-Pandemie konnte dieser damals nicht verliehen werden.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der Prix Walo für das Jahr 2019 nicht verliehen werden. Nun soll die Preisverleihung feierlich nachgeholt werden, wie «Klein Report» schreibt.

Die Auszeichnung gilt als die höchste Ehrung im Schweizer Showbusiness. Insgesamt gibt es neun Kategorien, in denen ein Fachgremium die beliebtesten Prominenten nominiert. Zusätzlich wird ein Publikumspreis verliehen.

Die Verleihung zum 46. Prix Walo findet am Sonntag, dem 7. November, statt. Stefan Büsser und Regula Esposito führen in diesem Jahr als Moderatoren durch die Veranstaltung.

Mehr zum Thema:

Stefan BüsserCoronavirus