Vladimir Putin bekommt Konkurrenz! Irina Beller hat einen neuen Traummann gefunden: SVP-Urgestein Christoph Blocher.
irina beller
Irina Beller liess sich mit Moderna impfen. - Instagram/irina.beller

Das Wichtigste in Kürze

  • Lange war Vladimir Putin für Luxus-Lady Irina Beller der attraktivste Mann der Welt.
  • Doch nun muss der Kremlführer einem anderen Mann Platz machen.
  • Ausgerechnet Christoph Blocher schnappt sich in Irinas Augen den Titel.

Lange gab es für Luxus-Lady Irina Beller (49) nach dem Tod ihres geliebten Walters nur einen Mann: Kremlführer Vladimir Putin (68).

«Er ist der attraktivste Mann der Welt – in jeder Beziehung», schwärmte die Witwe von Baulöwe Walter Beller (†71) kürzlich.

Vladimir Putin
Der russische Präsident Vladimir Putin. - keystone

Doch nun bekommt Putin Konkurrenz – und das ausgerechnet von SVP-Urgestein Christoph Blocher (80)!

Auf der Sommerparty von «Weltwoche»-Chef Roger Köppel (56) traf die 49-Jährige auf den Politiker. «Mein Traummann», schreibt sie zu den zahlreichen Selfies.

irina
Irina Beller mit ihrem Traummann Christoph Blocher.
irina beller
Blocher und Beller posieren für ein Selfie.
irina beller
Beller findet Blocher sexier als Putin.
irina beller
Blocher, Beller und Köppel.

Was ihr am Herrliberger so gefällt? «Er ist sehr klug, mächtig, männlich, humorvoll und ein Gentleman», schwärmt sie gegenüber Nau.ch. Solche Männer wie Blocher würden heutzutage einfach «nicht mehr produziert werden», so Irina traurig.

Dann haut Beller («Ich bin SVP-Mitglied») noch einen drauf: «Sexy ist er auch ... noch sexyer als Putin sogar.»

Huch! Was wohl Blocher-Gattin Silvia über diese Worte denkt? «Seine Frau war diesmal nicht dabei, sie ist eine tolle Frau», so Beller. Geflirtet habe sie sowieso nicht: «Wir haben uns einfach nett unterhalten.»

Wer ist sexyer?

Mehr zum Thema:

Christoph Blocher Vladimir Putin Roger Köppel Weltwoche Tod SVP