Elena Miras überraschte bei «Das grosse Promi-Büssen» mit emotionalen Worten. Die Teilnahme am «Sommerhaus der Stars» habe den Reality-Star «zerstört».
Elena Miras
Elena Miras ist bei «Das grosse Promibüssen» dabei. - imago images/STAR-MEDIA
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Elena Miras wurde bei «Das grosse Promi-Büssen» mit früheren Aussagen konfrontiert.
  • Die Zürcherin war bekannt für ihre Wut-Auftritte in «Das Sommerhaus der Stars».
  • Die Teilnahme an der Show zog schlimme Folgen für den Reality-Star mit sich.

Bei «Das grosse Promi-Büssen» werden Reality-Stars mit ihren früheren Fehltritten konfrontiert. Die sonst für ihre Wut-Auftritte bekannte TV-Persönlichkeit Elena Miras (30) überraschte in der Pro7-Show mit emotionalen Worten.

Drag-Queen Olivia Jones (52) konfrontierte die 30-Jährige mit Ausraster-Zitaten aus der RTL-Show «Sommerhaus der Stars» im Jahr 2019.

Die Zürcherin sollte ihre Aussagen nochmals vorlesen: «Du bist behindert. (...) Der ist behindert. Eine Missgeburt», sagte sie damals in der Sendung.

Elena Miras: «Dieses Format hat mich zerstört»

Die Konfrontation riss alte Wunden bei Elena Miras auf: «‹Das Sommerhaus› hatte für mich schlimme Folgen», sagte der Reality-Star unter Tränen. Auf Social Media sei die junge Mutter massiv beschimpft worden. «Ich bin keine gute Mutter, mich muss man einsperren, mich muss man umbringen, mich und mein Kind», erzählte Miras.

Und die Anfeindungen gingen noch weiter: «Man hat mich gemeldet als schlechte Mutter», so Miras. «Ich musste mich beweisen und klarstellen, dass ich eine gute Mutter bin, für einige Monate.»

«Alle, die denken, dieses Sommerhaus hat nix mit mir gemacht, die kennen mich nicht. Dieses Format hat mich kaputt gemacht. Dieses Format hat mich zerstört», gesteht der Reality-Star.

Mehr zum Thema:

Olivia Jones Mutter Queen RTL Das Sommerhaus der Stars