Schlagerstar Beatrice Egli wird zur Profi-Bergsteigerin. Sie bereitet sich intensiv auf den Matterhorn-Aufstieg vor und nimmt ihre Instagram-Fans dabei mit.
Beatrice Egli
Dafür trainiert sie jede freie Minute. - Instagram / Pexels

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Juli wagt Beatrice Egli die Matterhorn-Besteigung.
  • Für das alpine Abenteuer absolviert der Schlagerstar ein Training in Zermatt VS.
  • Eine Wanderung durch eine Schlucht liess die Musikerin «schreien».

Eisige Kälte, 4478 Höhenmeter und körperliche Anstrengung: Es ist das Abenteuer ihres Lebens! Beatrice Egli (32) besteigt im Juli das Matterhorn.

beatrice egli
Beatrice Egli hält ihre Fans auf dem Laufenden über das Projekt Matterhorn. - Instagram/ @beatrice_egli_offiziell

Ein Spaziergang wird das allerdings nicht – diese anstrengende Herausforderung muss trainiert werden. Und genau das tut der Schlagerstar aktuell in Zermatt VS.

beatrice egli
Schlagersängerin Beatrice Egli posiert für ein Foto. - Keystone

Beatrice Egli: «Ich habe geschrien»

Auf Instagram nimmt sie ihre 391'000 Abonnenten mit auf die Reise. Aufgeregt berichtet die sympathische Sängerin am Dienstag von ihrem ersten Trainingstag. Die Challenge: Eine waghalsige Tour durch eine Schlucht.

beatrice egli
Beatrice Egli teilt ein Bild ihres Schlucht-Abenteuers bei Zermatt VS.
beatrice egli
Beatrice und ihre Bergführerin Suzanne trainieren gemeinsam für den Matterhorn-Aufstieg.
beatrice egli
Beatrice Egli päuselet in voller Wander-Montur.
beatrice egli
Der Schlager-Star zeigt Impressionen von ihrem Trainingscamp am Matterhorn.

Würden Sie das Matterhorn besteigen?

«Nichts für schwache Nerven», kommentiert die «Mein Herz»-Hitmacherin. In voller Wander-Montur posiert sie für ein Foto in der Schlucht.

Für die DSDS-Gewinnerin ist das Abenteuer auf jeden Fall emotional: «Ich hab geschrien. Warum? Vor Angst, vor Freude oder beides? Wer weiss das schon?»

Beatrice Egli
Beatrice Egli freut sich riesig. - dpa

«100% Women Peak Challenge»

Doch die Aufregung scheint sich gelohnt zu haben. Egli schwärmt: «Die Kulisse dankt einem alles, es ist so wunderschön hier!»

beatrice egli
Beatrice Egli präsentiert mit Tourismus Schweiz die «100% Women Peak Challenge». - Instagram/@beatrice_egli_offiziell

Der Matterhorn-Aufstieg ist Teil einer Challenge, die von Schweiz Tourismus lanciert wurde. Bei der «100% Women Peak Challenge» besteigen Frauen alle 48 Schweizer Berge, die über 4000 Meter hoch sind.

Bei der Challenge mitmachen kann jede Berg-Fanatikerin. Mit einem Selfie auf dem Gipfel ist man dabei!

Der Trailer zur «100% Women Peak Challenge».

Mehr zum Thema:

Instagram Selfie Angst DSDS Matterhorn Beatrice Egli