Ein parkiertes Auto hat am Dienstagabend im Zürcher Kreis 12 gebrannt. Die Brandursache ist unklar, aber laut Stadtpolizei steht Brandstiftung im Vordergrund. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Franken.
Zürich
Blick auf Zürich und die Limmat . - Pixabay

Die Meldung, dass ein am Aubruggweg abgestelltes Fahrzeug brenne, ging kurz nach 20 Uhr ein. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten Anwohner das Feuer bereits gelöscht, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte. Die Brandermittler der Kantonspolizei und die Stadtpolizei Zürich klären nun die genaue Brandursache ab.

Mehr zum Thema:

Feuer Franken