Wie die Gemeinde Worb mitteilt, findet der Weihnachtsmarkt am 17. und 18. Dezember 2021 an einem neuen Standort statt.
Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt (Symbolbild). - zVg

Sie erfreuen Jung und Alt und sind nicht aus der Adventszeit wegzudenken: die Weihnachtsmärkte. Nachdem im vergangenen Jahr viele dieser Anlässe abgesagt werden mussten, soll nun am 17. und 18. Dezember in Worb an neuen Standort wieder stattfinden.

Festlich geschmückte Stände mit allerhand Krimskrams, originellen und nützlichen Geschenkideen, der Duft von Essen und Glühwein in der Luft, kaum etwas verkörpert die Vorfreude auf Weihnachten mehr als die Weihnachtsmärkte.

Nachdem der letztjährige «Worber Weihnachtsmärit» wegen der Pandemie abgesagt werden musste und der Gewerbeverein wegen der immer noch vorherrschenden Planungsunsicherheit auch 2021 keinen Weihnachtsmarkt durchführen wird, hat sich nun ein neues Organisationsteam an das Abenteuer Weihnachtsmarkt gewagt.

Die Worber können sich auf zwei stimmungsvolle Adventstage im Schlossgut freuen

Das Planungsteam, bestehend aus Nadine Strub und Martin Bernhard von Hubel Beef, Urs Bernhard und Laura Rechtsteiner vom Schlossgut und Helene und Roland Bieri vom BarBara Pop-up, hat ein Marktkonzept entworfen, das neben klassischen Ständen auch ein paar Worber Spezialitäten bietet.

Sollte der Bund für Dezember, wegen den steigenden Fallzahlen, keine strengeren Corona-Massnahmen beschliessen, können sich die Worber auf zwei stimmungsvolle Adventstage im Schlossgut freuen.

Mehr zum Thema:

Adventszeit Weihnachten Coronavirus Weihnachtsmarkt