Arbeitslosigkeit, Krankheit, Gewalt oder die aktuelle Corona-Pandemie können Lebenskrisen auslösen. Bowil stellt ein umfassendes Hilfsangebot zur Verfügung.
rotes kreuz
Die Fahne des Roten Kreuz. - Keystone

Wie die Gemeinde Bowil mitteilt, geraten viele Menschen ungewollt durch den Verlust der Arbeitsstelle oder altersbedingt in finanzielle Not. Familiäre Notlagen entstehen sehr häufig durch Gewalt und Missbrauch. Drogen und Alkoholmissbrauch führen meistens in die Abhängigkeit und zu grosser Verschuldung.

Plötzlich auftretende, gesundheitliche Probleme werden zur grossen Belastung und führen an nie gekannte Grenzen. Die Vereinsamung in der Bevölkerung wird immer grösser, weil unser Alltag häufig in der virtuellen, computergesteuerten Welt stattfindet.

Betreuende Familienangehörige geraten durch die ständige Verfügbarkeit an die Grenze der persönlichen Belastbarkeit oder werden sogar krank. Nachbarschaftsstreitigkeiten machen das Nebeneinander leben unerträglich oder man kommt, wie gerade jetzt mit dem Corona-Virus, im Alltag kaum mehr zurecht.

Für die meisten Probleme bestehen verschiedene Hilfsangebote

Was manche von uns nicht wissen, für die meisten Probleme in unserem Alltag bestehen die verschiedensten Hilfsangebote. Jede betroffene Person kann und darf sich in schweren Lebenssituationen Hilfe holen.

Für viele Menschen ist dies jedoch sehr schwer. Man schämt sich, fühlt sich als Versager oder nimmt es als gegeben hin. Kaum jemand kann über seine Situation und persönlichen Probleme reden oder holt sich frühzeitig Hilfe. Dadurch können Situationen sehr schnell eskalieren, der persönliche Verlust oder Schaden wird dadurch enorm gross.

Angebote und Unterstützung

Pro Senectute oder dem Sozialdienst gibt es Angebote und Unterstützung zu Altersfragen, finanzieller Beratung, familiären Problemen, finanzieller Unterstützung und familiären Problemen in Bezug auf Kinder- und Erwachsenenschutz.

Auch KESB und Spitex: geben Unterstützung bei gesundheitlichen Problemen und bieten einen Mahlzeitendienst an.

Das Schweizerisches Rotes Kreuz bietet einen Fahrdienst, Entlastungsdienst für pflegende Angehörige und Kinderbetreuung zu Hause.

Die Polizei unterstützt bei Gewalt, Streitigkeiten und Betrug, die Kirche bietet eine Seelsorge und finanzielle Unterstützung.

Ein Arzt unterstützt mit einer umfassenden Gesundheitsversorgung. Im Anzeiger der Region gibt es Notruftelefonnummern für Kinder und Erwachsene.

Hilfsangebote annehmen

Diese Liste ist nicht abschliessend. Falls Hilfe bei der Bewältigung der Probleme nötig ist, sollte man sich nicht scheuen, rechtzeitig die Hilfsangebote, welche in grosser Zahl vorhanden sind, zu nutzen.

Beratend steht ebenfalls das zuständige Gemeinderatsmitglied Ressort Soziales der Gemeinde Bowil zur Seite. Kein Mensch ist davor gefeit, in seinem hoffentlich langen und gesunden Leben, Hilfe zu benötigen.

Mehr zum Thema:

Arbeitslosigkeit Coronavirus Gewalt Drogen Arzt