Der FC Thun verpflichtet Linksverteidiger Pascal Schüpbach vom BSC Young Boys. Der 21-jährige spielt leihweise für eine Saison im Berner Oberland.
FC Thun Pascal Schüpbach
v.l.n.r: Präsident Andres Gerber, Pascal Schüpbach, Sportchef Dominik Albrecht. - FC Thun

Stockhorn Arena statt Wankdorf: Der FC Thun Berner Oberland verpflichtet Linksverteidiger Pascal Schüpbach vom YB. Der 21-jährige wird leihweise für eine Saison im Berner Oberland auflaufen.  

Der FC Thun reagiert auf die Abgänge von Joss und Kablan

Der 21-jährige Linksverteidiger Pascal Schüpbach durchlief bei den Berner Young Boys alle Nachwuchsabteilungen und unterschrieb letztes Jahr einen Profivertrag. Um Spielpraxis zu sammeln, wechselte er vergangene Saison leihweise zum FC Winterthur in die Challenge League.

«Pascal ist ein vielversprechender junger Spieler mit einer unglaublichen Dynamik», sagt Thun-Trainer Carlos Bernegger zum Transfer. Mit der Verpflichtung von Pascal Schüpbach reagiert der FC Thun Berner Oberland auf den Rücktritt von Sven Joss und den Abgang von Chris Kablan.

Im Trainingslager angekommen und schon mit der Mannschaft auf dem Platz

Im Leihvertrag gibt es eine Klausel, wonach Schüpbach in gewissen Zeitfenstern von YB vorzeitig zurückgeholt werden kann, sollte es die Kadersituation erfordern. Schüpbach ist bereits gestern im Trainingslager in Schönried angekommen und hat heute das Training mit der Mannschaft aufgenommen. 

Mehr zum Thema:

Challenge League Trainer BSC Young Boys FC Thun Berner Oberland