Der FC Thun geht mit einem guten Gefühl in die Rückrunde. Die Berner Oberländer gewinnen die letzten beiden Testspiele gegen Vevey Sports und Biel.
FC Thun
Der FC Thun testete am Samstag gleich zweifach. - Instagram

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Thun gewinnt die letzten beiden Testspiele vor dem Rückrundenstart.
  • Die Lustrinelli-Elf bezwingt Vevey Sports (4:0) und Biel (5:3) in der Stockhorn Arena.
  • Am nächsten Samstag folgt der Liga-Auftakt gegen Bellinzona.
Ad

Der Countdown läuft – in einer Woche geht es los. Am kommenden Samstag startet der FC Thun in der Challenge League gegen Bellinzona in die Rückrunde. Davor holen sich die Berner Oberländer den letzten Schliff.

Am Samstag hat das Team die letzten beiden Testspiele in der Stockhorn Arena absolviert – und das erfolgreich.

Trauen Sie dem FC Thun den Aufstieg in die Super League zu?

Gegen Vevey Sports aus der 1. Liga classic gewinnen die Thuner mit 4:0. Für die Tore gegen die Westschweizer sorgen Toggenburger, Matoshi, Sessolo und Ndongo.

In der zweiten Partie feiert die Mannschaft von Trainer Mauro Lustrinelli einen 5:3-Sieg gegen den FC Biel. Sacko, Djacko, Kone und Dos Santos treffen gegen die Seeländer aus der Promotion League.

Challenge League (22.04.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
FC Sion Logo
31
19
2
10
61:21
67
3.
Neuchatel Xamax Logo
31
9
9
13
44:39
40
4.
FC Aarau Logo
30
11
12
7
45:45
40
5.
FC Vaduz Logo
30
10
12
8
51:45
38
6.
Stade Nyonnais Logo
30
10
12
8
39:45
38
7.
FC Wil 1900 Logo
30
9
11
10
39:41
37
8.
AC Bellinzona Logo
30
9
14
7
30:42
34
9.
FC Schaffhausen Logo
30
7
12
11
31:45
32
10.
FC Baden Logo
30
6
18
6
25:63
24
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Challenge LeagueTrainerLigaFC Thun Berner OberlandFC Thun