Wie die Gemeinde Einsiedeln mitteilt, wird die Eingabefrist für den Förderpreis für Projekte mit nachhaltiger Energie bis zum 20. September 2021 verlängert.
windrad
Windräder (Symbolbild) - dpa/dpa/picture-alliance

Innert ursprünglicher Eingabefrist bis Ende Juli 2021 gingen interessante Projekte ein, doch zeigte sich die Energiekommission punkto Innovation und Information noch nicht überzeugt für die Vergabe des Förderpreises. Die Anmeldefrist für den mit 5'000 Schweizer Franken dotierten Förderpreis wird daher bis zum 20. September 2021 verlängert.

Gesucht werden lokale, innovative und nachhaltige Projekte mit messbarer Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz und zur Förderung erneuerbarer Energien. Mit dem Förderpreis sollen Unternehmen, Schulen, Vereine, Teams und Privatpersonen für Ihr Engagement rund um das Thema Energie gewürdigt werden.

Mehr zum Thema:

Franken Energie Einsiedeln