In Sarnen kann die Bevölkerung vom 24. Juni 2022 bis zum 25. August 2022 bei der Entwicklung der Bitzighoferstrasse und Brünigstrasse mitwirken.
Gemeindehaus Sarnen.
Gemeindehaus Sarnen. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel
Ad

Wie die Gemeinde Sarnen bekannt gibt, wurden für die Weiterentwicklung der Holzbautechnik Burch am bestehenden Standort auf Gesuch hin die bestehenden Baulinien überprüft.

Die Baulinien entlang der Bitzighoferstrasse und im Abschnitt der Brünigstrasse wurden 2001 mit einem Baulinienplan festgelegt. Mit den Baulinien wird Raum für einen möglichen Strassenausbau gesichert.

Die Untersuchung der Gemeinde ergab, dass die Baulinien verschmälert und angepasst werden können. Mit den Anpassungen entstehen für die betroffenen Grundstücke grössere Freiheiten bei der Bebauung.

Öffentlich zur Mitwirkung aufgelegt

Gestützt auf Artikel 4 des Bundesgesetzes über die Raumplanung werden die Änderungen am Baulinienplan vom 24. Juni 2022 bis zum 25. August 2022 während 30 Tagen (Fristenstillstand vom 15. Juli bis zum 15. August) öffentlich zur Mitwirkung aufgelegt.

Die Dokumente können während der Auflage im Gemeindehaus Sarnen, Planauflage 2. Obergeschoss, eingesehen und auf der Internetseite heruntergeladen werden.

Einwendungen zur Änderung der Baulinien sind bis am 25. August 2022 (Datum des Poststempels) schriftlich und begründet an den Einwohnergemeinderat Sarnen, Brünigstrasse 160, 6060 Sarnen, einzureichen.

Mehr zum Thema:

Raumplanung Sarnen