Wie die Gemeinde Romanshorn berichtet, darf in der Badi Holzenstein keine Imbissbude aufgestellt werden. Weiterhin verweist die Gemeinde auf die Nachtruhe.
Seepromenade Romanshorn.
Seepromenade Romanshorn. - Nau.ch / Miriam Danielsson

In der Badi Holzenstein wird es in der Badesaison 2022 mit grosser Wahrscheinlichkeit keinen Verkaufsstand mit Essen und Trinken geben. Grund sind Einsprachen gegen das Baugesuch.

Das Baugesuch für einen Verkaufsstand mit saisonalem Betrieb lag vom 28. Januar bis 16. Februar 2022 öffentlich auf. Dagegen gibt es noch zwei hängige Einsprachen. Trotz Bemühungen der Stadt, mit den Einsprechenden eine beidseits gangbare Lösung zu finden, war eine Einigung bisher nicht möglich. Das heisst, dass den Besuchenden in der diesjährigen Saison höchstwahrscheinlich kein Imbissstand zur Verfügung stehen wird.

Gleichzeitig weist die Stadt darauf hin, dass auch in der Badi Holzenstein ab 22 Uhr die Nachtruhe gilt. Die Stadt behält sich vor, mit regelmässigen Kontrollen deren Einhaltung sicherzustellen.

Mehr zum Thema:

Romanshorn