Um den Nachwuchs für die Politik zu begeistern, will die SVP Reinach vermehrt auf modernere Themen setzen. Eine tragende Rolle spielt dabei auch Social Media.
Csaba Zvekan SVP Reinach
«Grundsätzlich denke ich, dass alle Parteien aus ihrer Sichtweise nur das Beste für Reinach und deren Bevölkerung wollen», sagt Csaba Zvekan, Präsident SVP Reinach. - z.V.g.

Womit beschäftigt sich die SVP Reinach aktuell und wie setzt sich die Partei für den politischen Nachwuchs ein? Wir haben mit Parteipräsident Csaba Zvekan über dies und mehr gesprochen.

Nau.ch: Wofür setzt sich die SVP Reinach im Allgemeinen ein?

Csaba Zvekan: Die SVP Reinach setzt sich seit ihrer Entstehung für eine sparsame Finanzpolitik ein. Es sollen die Gebühren, Abgaben und Steuern niedrig gehalten werden, ohne aber die Angebote dabei zu schmälern.

Wir setzten uns für die Vereine ein und ermöglichen für sie so günstige Konditionen. Für unsere Senioren, Eltern und Kinder soll Reinach die besten Angebote erhalten.

Nau.ch: Welche Themen beschäftigen Ihre Partei aktuell?

Csaba Zvekan: Zurzeit ist die Parkraumbewirtschaftung und deren Umsetzung ein wichtiges Thema. Hier wollen wir nicht unnötig die Reinacher Bevölkerung mit noch mehr Kosten belasten.

Die geplante kostenpflichtige Parkkarte für 300 Franken wird von uns abgelehnt. Die zweite geplante Steuererhöhung in Reinach hat nicht die Wirkung und Einnahmen, die man sich dabei erhofft und wird deshalb auch von uns nicht unterstützt.

SVP Reinach BL Standaktion
Standaktion der SVP Reinach während der letzten Gemeinderatswahlen. - z.V.g.

Weitere wichtige Themen, sind der Bau des Schulhauses Surbaum und die Baubegleitung. Hier kann sich Reinach keine weiteren Baufehler mehr leisten.

Das «Haus der Musik» in Reinach, wird auch immer wieder diskutiert. Ob nun das «Obrist»-Gebäude und dessen Sanierung optimal sind, muss man noch tiefgründiger prüfen.

Nau.ch: Was gefällt Ihnen an der Region Reinach besonders?

Csaba Zvekan: Reinach ist die Stadt vor der Stadt und durch ihre Grösse besonders attraktiv. Mit den vielen Angeboten für die Bildung unserer Kinder, den verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten und unterschiedlichsten Anlässe für Freizeit, Sport und Spass gibt es hier für alle etwas.

Dazu kommt auch unser Industriegebiet «Kägen», welches nach und nach erneuert und erweitert wird, um mehr Möglichkeiten und das Fundament für unsere Klein- und Mittelunternehmen zu schaffen.

SVP Reinach BL Standaktion
Parteipräsident Csaba Zvekan (links) im Gespräch mit Olivier Baier (Einwohnerrat, Vizepräsident Planungskommission). - z.V.g.

Nau.ch: Wie steht es um den Nachwuchs in Ihrer Partei? Wie motivieren Sie den Nachwuchs für die Politik?

Csaba Zvekan: Die Partei beschäftigt sich immer wieder mit diesem Thema und wird künftig von traditionellen Themen nach und nach auf die etwas modernisierten Themen umstellen. Der Trend ist Social Media – und die SVP Reinach bietet Informationen, Kurzvideos und regt politische Diskussion auf den üblichen Kanälen an.

Hier kann jeder seine Meinung äussern und es entstehen immer wieder spannende Diskussionen zu den aktuellen Themen.

Nau.ch: Was wünschen Sie sich für die Zukunft der SVP Reinach?

Csaba Zvekan: Mein Wunsch wäre eine noch bessere Zusammenarbeit und ein gutes Verständnis mit den anderen Fraktionen. Hier soll auf kommunaler Ebene ein Miteinander und nicht ein Gegeneinander erreicht werden. Die Isolation von Parteien, derer Werte oder eine generelle Ablehnung ist kontraproduktiv für die ganze kommunale Politik.

Grundsätzlich denke ich, dass alle Parteien aus ihrer Sichtweise nur das Beste für Reinach und deren Bevölkerung wollen.

Csaba Zvekan SVP Reinach
Csaba Zvekan, Präsident der SVP Reinach (BL). - z.V.g.

Zur Person

Csaba Zvekan ist 53 Jahre alt und wohnhaft in Reinach BL. Er ist geschieden und Vater von zwei Mädchen (sechs und acht Jahre). Zu seinen Hobbys zählen das Fotografieren und Filmen sowie die Musik, Elektronik und die Restauration von Vintage Synthesizer.

Mehr zum Thema:

Finanzpolitik Franken Steuern Vater SVP