Am Donnerstag wurde eine 15-jährige Fussgängerin bei einer Kollision mit einem Auto in Eschlikon TG schwer verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
Kantonspolizei Thurgau
Kantonspolizei Thurgau - Kantonspolizei Thurgau

Nach dem Zusammenstoss mit einem Auto in Eschlikon musste am Donnerstag eine 15-jährige Fussgängerin von der Rega ins Spital gebracht werden. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen war ein 26-jähriger Autofahrer um 7.20 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Richtung Sirnach unterwegs.

Eine 15-jährige Fussgängerin wurde schwer verletzt

Aus noch ungeklärten Gründen kam es Höhe Bahnhof zum Zusammenstoss mit einer Fussgängerin, die die Bahnhofstrasse im Bereich des Fussgängerstreifens überqueren wollte.

Die 15-Jährige wurde schwer verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen

Zur Spurensicherung kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Die Feuerwehr Eschlikon sperrte die Bahnhofstrasse vorübergehend ab und leitete den Verkehr um.

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, soll sich bitte beim Kantonspolizeiposten Rickenbach unter der Nummer 058 345 23 70 melden. Dies gilt insbesondere für eine Ersthelferin, die vor Ort nicht befragt werden konnte.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Feuerwehr Sirnach Rega Eschlikon