In Lyss BE ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Velofahrer gestürzt. Er wurde dabei schwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.
Kantonspolizei Bern - Kantonspolizei Bern
Ad

Am Sonntag, kurz nach 1 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Unfall in Lyss gemeldet. Ein Velofahrer sei gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war der Velofahrer auf der Werkstrasse von Aarberg in Richtung Lyss Grien auf dem Radweg unterwegs gewesen, als er in der Folge mit einem Begrenzungsstein kollidierte und stürzte.

Der 19-jährige Velolenker musste ins Spital gebracht werden

Dabei verletzte er sich schwer. Der 19-Jährige wurde vor Ort durch eine Begleitperson betreut und anschliessend durch ein umgehend aufgebotenes Ambulanz-Team medizinisch erstversorgt und ins Spital gefahren.

Durch die Kantonspolizei Bern sind Ermittlungen zum genauen Hergang und zur Ursache des Unfalls aufgenommen worden.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern Lyss