Der FC Vaduz trifft am Sonntag, 26. Februar 2023 zuhause im Rheinpark Stadion auf den Neuchâtel Xamax FCS . Anpfiff ist um 14.15 Uhr.
FC Vaduz Spieler gegen Neuchâtel Xamax FCS
Der FC Vaduz spielt am 26. Februar 2023 zuhause gegen den Neuchâtel Xamax FCS - Eddy Risch - FC Vaduz
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Heimspiel für den FC Vaduz im Reinpark Stadion gegen den Neuchâtel Xamax FCS.
  • Spielanpfiff ist am 26. Februar 2023 um 14.15 Uhr.

Vor einer Woche hat der FC Vaduz auswärts in Yverdon nach dem 1:2-Rückstand Moral gezeigt. Kurz vor Schluss konnten sie den Ausgleich erzielen. Diesen Schwung gilt es für die Mannschaft von Neo Interims-Cheftrainer Jan Mayer nun ins Spiel vom Sonntag mitzunehmen.

Zu Gast im Rheinpark Stadion ist dann nämlich der Neuchâtel Xamax FCS. Xamax ist zurzeit Tabellenletzter der dieci Challenge League. Aber aufgepasst: in der Rückrunde holten die Westschweizer bisher lediglich einen Punkt, waren aber spielerisch nicht immer die schlechtere Mannschaft.

Bei den beiden bisherigen Aufeinandertreffen in dieser Saison gab es zweimal ein 1:1-Unentschieden. Nun will der FCV endlich den ersten Vollerfolg in der Rückrunde einfahren.

Es dürfte auch am Sonntag wieder ein intensives Spiel zwischen den beiden Mannschaften geben. Kickoff ist um 14:15 Uhr. Der FC Vaduz freut sich auf 90 spannende Minuten – «Hopp Vadoz!»

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Challenge LeagueStadionFC VaduzXamax