Wie der Verein SC Kriens berichtet, wechselt Leandro Aversa von U21 des FC Zürich zum SC Kriens ins Kleinfeld.
Luftaufnahme des Stadions Kleinfeld. - Kriens
Luftaufnahme des Stadions Kleinfeld. - Kriens - SC Kriens
Ad

Der zentrale Mittelfeldspieler wechselt von der U21 des FC Zürich ins Kleinfeld. Beim FCZ gehörte Leandro in der vergangenen Promotion-League-Saison zum Stammpersonal, absolvierte insgesamt 31 Partien und erzielte einen Treffer. Für den 20-Jährigen ist das Kleinfeld die erste Haltestelle ausserhalb der FCZ-Nachwuchs-Akademie, wo Leandro sämtliche Juniorenstufen durchlief und seit Sommer 2020 zum Kader der U21 gehörte.

«Wir freuen uns, dass sich Leandro für dem SC Kriens und damit ganz bewusst für einen Tapetenwechsel entschieden hat. Leandro bringt viele Qualitäten mit. Seine Übersicht und sein Stellungsspiel zum Beispiel. Er kann in der kommenden Saison auch bei uns eine ungemein wichtige Rolle spielen», sagt Marco Wiget.

Mehr zum Thema:

FC Zürich SC Kriens Kriens