Köniz wird als «Fair Trade Town» ausgezeichnet. Die Auszeichnungsfeier findet statt am Freitag, 3. September 2021.
Gemeinde Köniz
Gemeinde Köniz - Community

Die Gemeinde Köniz fördert den fairen und nachhaltigen Handel. Für dieses Engagement wird Köniz als «Fair Trade Town» ausgezeichnet. Die Auszeichnungsfeier findet statt am Freitag, 3. September 2021 im Schlosshof, bei schlechtem Wetter in der Schüür.

Fairer Handel ermöglicht Bäuerinnen und Bauern, Produzentinnen und Produzenten in Entwicklungs- und Schwellenländern ein stabiles Einkommen und eine wirtschaftliche Perspektive. Regionaler Handel mit lokalen Produkten wiederum bietet einen Mehrwert für die hiesige Wirtschaft und die Umwelt – dank kurzen Transportwegen.

Kleine Feier im Schlosshof

Die Gemeinde Köniz engagiert sich in beiden Bereichen. Sie fördert den fairen Handel mit Produkten von Bäuerinnen und Bauern aus dem globalen Süden ebenso wie den regionalen Handel von lokalen und nachhaltig produzierten Gütern (Zusatz PLUS).

Zusammen mit den Partnerinnen und Partnern der Initiative setzt sie ein klares Zeichen und erhält dafür die Auszeichnung als Fair Trade Town. Die Übergabe der Auszeichnung findet im Rahmen einer kleinen Feier im Schlosshof statt. Markstände mit fairen Produkten sorgen für die kulinarischen und die Musikschule Köniz für die musikalischen Glanzpunkte. Es gilt eine Maskenpflicht.

Mehr zum Thema:

Handel Bauern Umwelt Wetter