Die Gemeinde Glarus Süd partizipiert im Mai bei «Coop Gemeinde Duell» und ruft die Bevölkerung zum Mitmachen auf.
Bewegungszeit sammeln für sich und Glarus Süd
Im Mai 2022 präsentiert Glarus Süd der Bevölkerung ein kunterbuntes Bewegungsprogramm. Bei diesem nationalen Projekt messen sich die Gemeinden über die gesammelten Bewegungsminuten. - Gemeinde Glarus Süd

Das grösste nationale Programm zur Förderung von mehr Bewegung in der Bevölkerung wurde ursprünglich vom Bundesamt für Sport lanciert. Unter dem Projektnamen Schweiz.bewegt entstand mit namhaften Sponsoren und Partner das «Coop Gemeinde Duell», bei dem dieses Jahr rund 190 Gemeinden mitmachen. Das Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich zu mehr – oder überhaupt zu – Bewegung zu animieren.

Vielfältiges Bewegungsprogramm sogar mit temporärem Foxtrail

Dieses Jahr nimmt Glarus Süd erstmals an diesem Projekt teil. Gemeinsam mit ansässigen Vereinen entstand ein ansprechendes, abwechslungsreiches Bewegungsprogramm. Vom 1. bis 31. Mai 2022 ist die Bevölkerung eingeladen, an den verschiedenen Bewegungsevents mitzumachen. Departementsleiter Werner Rhyner vom Organisationskomitee weist speziell auf den von der Gemeinde Glarus Süd organisierten Velotag vom Samstag, 14. Mai 2022, für Gross und Klein hin.

«Ausserdem gibt es in Mitlödi einen von der Primarschule Mitlödi entwickelten Foxtrail zu entdecken», ergänzt Rhyner. Der vollständige Veranstaltungskalender ist auf der Webseite der «Coop Gemeinde Duell» aufgelistet und in den Informationskästen der Glarus Süd Dörfer veröffentlicht.

Bewegungsminuten sammeln – so funktioniert's

Nimmt die Bevölkerung bei einer kostenlosen Bewegungsaktivität teil, erfasst der Veranstalter die Bewegungsminuten aller Teilnehmer. Individuell können zudem via App weitere wertvolle Bewegungsminuten für die Gemeinde gesammelt werden.

Ob beim Fussballspielen, Spazieren, Joga, Reiten oder Velofahren – jede Bewegungsminute in der Freizeit zählt. Es funktioniert ganz einfach: Die App «Coop Gemeinde Duell» herunterladen (kostenlos), dann ein Benutzerkonto erstellen und die Gemeinde Glarus Süd auswählen und via Stoppuhr in der App alle Bewegungsaktivitäten im Monat Mai erfassen. Zudem können via App eigene Bewegungsduelle innerhalb der Familie, im Verein oder im Freundeskreis lanciert werden.

Wozu die Bewegungszeit sammeln?

Schweiz.bewegt ist für jedermann und der Spass an der Bewegung steht im Vordergrund. Es wird bewusst die Bewegungszeit und nicht die Leistung gemessen, damit wirklich alle mitmachen können. Je mehr die Teilnehmenden sich bewegen, desto mehr Gesamtzeit sammeln sie für ihre Gemeinde und verhelfen ihr somit zum Titel der «bewegtesten Gemeinde der Schweiz».

Übrigens sammelt die App die Bewegungsminuten anonymisiert, ohne Zugriff auf die persönlichen Daten. Weiterführende Informationen zum Projekt und den Anlässen befinden sich unter der Webseite von Schweiz.bewegt.

Mehr zum Thema:

Daten Coop Glarus Süd Glarus