Am Donnerstag haben Unbekannte eine Aldi Suisse-Filiale in Frauenfeld TG überfallen. Eine Verkäuferin wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.
aldi suisse
Ein Kunde betritt eine Filiale von Aldi Suisse. - keystone
Ad

Am Donnerstag hat sich ein Raubüberfall auf eine Aldi Suisse-Filiale in Frauenfeld ereignet. Die zwei Täter betraten nach dem Ladenschluss um 20 Uhr die Aldi Suisse-Filiale an der Wespenstrasse durch einen Nebeneingang.

Sie bedrohten eine Verkäuferin und versuchten sie in ein Büro zu ziehen. Dabei stürzte die Angestellte. Die Täterschaft flüchtete wenig später mit dem Deliktsgut in unbekannte Richtung.

Die Kantonspolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief ergebnislos. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Tatort.

Die Verkäuferin wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Die beiden unbekannten Täter werden als zirka 170 cm gross beschrieben und trugen schwarze Skimasken.

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei ThurgauTatortFrauenfeldAldi SuisseAldi