Wie die Gemeinde Davos mitteilt, wird in 2022 im Rahmen der Digitalisierung des Vertriebssystems die ChipCard durch den SwissPass ersetzt.
Verwaltung - Symbolbild

Im neuen Jahr geht es mit grossen Schritten in Richtung Digitalisierung. Das jetzige Vertriebssystem des VBD hat das Ende seines Lebenszyklus erreicht. Damit wird auch die ChipCard abgelöst. Das neue Angebot wird zukünftig auf den SwissPass geladen. Stammkunden können weiterhin von Ermässigungen auf dem Ortsnetz profitieren.

Inhaber einer ChipCard werden bereits jetzt gebeten, sich mit ihren Kontaktdaten unter verkehrsbetrieb@davos.gr.ch zu registrieren, damit direkt via Newsletter rechtzeitig über das weitere Vorgehen betreffend Termine und Guthabenverwaltung der ChipCard informiert werden kann.

Die Daten werden ausschliesslich für den Newsletter-Versand im Zusammenhang mit der Ablösung der ChipCard verwendet.

Mehr zum Thema:

Digitalisierung Daten