In Davos Dorf ist am Donnerstagnachmittag, 26. August, ein Knabe beim Überqueren der Promenade von einem Auto erfasst worden. Er wurde dabei verletzt.
Kantonspolizei Graubünden
Ein Ambulanzteam des Rettungsdienstes versorgte den Knaben notfallmedizinisch. - Kantonspolizei Graubünden

Der 6-Jährige stieg kurz nach 13.30 Uhr bei einer Bushaltestelle auf der Promenade aus dem Linienbus. Anschliessend wollte er über die Strasse zur anderen Fahrbahnseite springen.

Dabei wurde er vom Auto eines 47-Jährigen erfasst und weggeschleudert. Ein Ambulanzteam des Rettungsdienstes versorgte den Knaben notfallmedizinisch und überführte ihn mit mittelschweren Verletzungen ins Spital nach Davos.

Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genaue Unfallursache ab.