Am Mittwoch, 1. Juni 2022, zeichnet der Gemeinderat Cham bereits zum 15. Mal besondere Leistungen und Verdienste von Chamern aus.
Auszeichnung bronzener Bär
Seit 2008 zeichnet die Gemeinde Cham besondere Verdienste mit einem bronzenen Bären aus. - Einwohnergemeinde Cham

Bereits seit 2008 ehrt der Gemeinderat Cham anlässlich des CHAMpions besondere Leistungen und Verdienste von Chamern. Ausgezeichnet werden jeweils Personen, Mannschaften, Organisationen oder Firmen, welche eine ausserordentliche Leistung erbracht haben, eine Vorbild-Funktion innehaben oder sich für die Gemeinde Cham einsetzen.

Auch in diesem Jahr konnte die Bevölkerung ihre Favoriten für den begehrten Anerkennungspreis melden. Aus den zahlreichen Einsendungen wurden die neuen CHAMpions aufgrund festgelegter Kriterien gewählt. Der Gemeinderat freut sich somit am Mittwoch, 1. Juni 2022, folgende Preisträger auszuzeichnen.

In der Sparte Sport geht der Preis an Jennifer Abt und Svenja Steinmann, Chamer Top-Handballerinnen beim LK Zug. In der Sparte Wirtschaft bekommt die Auszeichnung die Amag AG, ein Automobil-Unternehmen mit grossem Engagement für Ausbildungsplätze.

In der Sparte Kultur wird das Festival Sommerklänge, das Festival, das bewegt und neue Orte bespielt, geehrt. Die Sparte Soziales/Zivilcourage ehrt Alois Fuchs, einen Lebensretter dank seines beherztem Eingreifens, und in der Sparte Sport Trainer bekommt Dan Tangnes, EVZ-Meistertrainer die Auszeichnung.

Stimmungsvolle Laudationen mit Eishockeynationalcoach Patrick Fischer

Alle Preisträger werden am Anlass durch verschiedene Laudatorenen gewürdigt. Gemeindepräsident und Schirmherr des CHAMpions, Georges Helfenstein betont, dass jeweils ausgewiesene und stark eingespannte Persönlichkeiten beziehungsweise sogar Promis ohne zu zögern für die Laudationen zusagen, zeigt auf, welchen Stellenwert der CHAMpion mittlerweile in Cham hat.

Es macht nicht nur stolz, tolle Preisträger zu haben, sondern auch die entsprechenden Leistungen würdig in Szene setzen zu können.

Feierlicher Anlass als Zeichen der Wertschätzung und Ansporn zugleich

Georges Helfenstein erklärt weiter, dass er immer wieder über die Vielfalt und das Engagement in der Gemeinde staunt und sich über die neuen CHAMpions, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise Cham bewegen, beleben, prägen sowie ins beste Licht rücken freut.

Der Anlass ist öffentlich und wird durch junge Talente der Musikschule Cham musikalisch umrahmt. Durch den spannenden und kurzweiligen Abend führt Silja Studer-Husar, Bereichsleiterin Kommunikation der Einwohnergemeinde Cham und ehemalige Radiojournalistin. Im Anschluss sind alle zum Apéro Riche eingeladen.

Mehr zum Thema:

Patrick Fischer Trainer Promis Amag EVZ Cham