Am Donnerstag, 10. Juni, ist in Bern ein Velofahrer bei einem Unfall mit einem Lastwagen schwer verletzt worden.
Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern - Keystone

Die Meldung zu einem Unfall auf der Freiburgstrasse in Bern ging bei der Kantonspolizei Bern am Donnerstag, 10. Juni, kurz nach 11.35 Uhr ein. Gemäss aktuellen Erkenntnissen waren ein Lastwagen und ein Velofahrer zeitgleich vom Europaplatz herkommend in Richtung Loryplatz unterwegs.

Kurz vor der Verzweigung Freiburgstrasse wurde der Velofahrer unter noch zu klärenden Umständen von dem Lastwagen erfasst. Er wurde schwer verletzt. Der Mann wurde durch ein Ambulanzteam vor Ort medizinisch erstversorgt und schliesslich ins Spital gefahren.

Freiburgstrasse/Schlossstrasse wurde für den Tramverkehr gesperrt

Während der Rettungsarbeiten und der anschliessenden Unfallaufnahme, für die auch Spezialisten des Technischen Verkehrszuges und des Unfalltechnischen Dienstes der Kantonspolizei Bern aufgeboten wurden, musste die Freiburgstrasse/Schlossstrasse stadteinwärts für den Tramverkehr gesperrt werden.

Für den Individualverkehr wurde eine entsprechende Umleitung erstellt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern