In der Dorfpost vom Mai 2021 hat die Gemeinde Kirchdorf angekündigt, dass die Tour de Suisse am Mittwoch, 9. Juni 2021 durchs Dorf fahren wird.
Tour de Suisse
Die Tour de Suisse (Archivbild) - Keystone

Wie Kirchdorf weiter mitteilt, finde die Tour de Suisse definitiv statt, allerdings in einem etwas anderen Rahmen als sonst. Das heisst: Die Strecke sowie die Zufahrtsstrassen werden rund 10 Minuten vor Ankunft des ersten Rennfahrers gesperrt und wenige Sekunden nach Durchfahrt des letzten Fahrers wieder freigegeben, so die Gemeinde.

Tour de Suisse ohne Volksfest-Charakter

Aufgrund der Corona-Situation gelte für die Tour de Suisse das Motto «Sofa statt Strassenrand», heisst es weiter. Die Tour de Suisse finde ohne Zuschauer statt und solle von der Bevölkerung möglichst von zu Hause im Fernseher verfolgt werden. Die Übertragung der Rennen erfolgt auf SRF 2. Die Tour de Suisse werde zudem auch nicht von einer Werbekolonne begleitet und dadurch würden keine Werbegeschenke verteilt.

Kreative Aktivitäten sind gefragt

«Trotz allem sind kreative Aktivitäten von Schulen, Vereinen oder anderen kreativen Gruppierungen entlang der Strecke ein Mehrwert für die Fahrer, die TV-Zuschauer und die Tour de Suisse als Ganzes», stellt Kirchdorf fest, «Die Organisatoren und die Fahrer würden sich freuen, viele solcher Aktivitäten zu sehen und lassen sich gerne überraschen!».

Mehr zum Thema:

Coronavirus SRF Tour de Suisse