Wie die Gemeinde Gerzensee berichtet, ist der Finanzplan 2021 bis 2026 mit der unveränderten Steueranlage von 1.54 Einheiten gerechnet.
Ortsschild - Gerzensee
Ortsschild - Gerzensee - Nau

Die Ergebnisse des Finanzplanes 2021 bis 2026 des allgemeinen Haushaltes sind über die ganze Finanzplanperiode negativ. Die Aufwandüberschüsse betragen nie mehr als zwei Steuerzehntel.

Das Eigenkapital bleibt erhalten und beträgt Ende der Planperiode im Jahr 2026 noch rund 700'000 Franken. Dieser Wert entspricht rund 2.5 Steueranlagezehntel.

Der Finanzplan 2021 bis 2026 ist mit der unveränderten Steueranlage von 1,54 Einheiten gerechnet (die Steueranlage von 1.54 Einheiten liegt unter dem Kantonalen Mittel von rund 1.60 Einheiten des Jahres 2020).

Mehr zum Thema:

Franken