Um die Planungssicherheit für die Kunden zu gewährleisten, veröffentlicht die Kreuzfahrtbetreiberin Norwegian Cruise Line Termine bis im Sommer 2024.
norwegian cruise line
Das Kreuzfahrtschiff «Norwegian Encore» der Norwegian Cruise Line verlässt das Baudock der Meyer Werft in Papenburg (D). (Archivbild) - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Norwegian Cruise Line veröffentlicht bereits alle Termine und Routen bis im Sommer 2024.
  • Das soll Kunden bei Buchungen mehr Planungssicherheit geben.

Bereits zwei Jahre im Voraus schaltet Norwegian Cruise Line ihre Termine und Routen auf. Diese sind auch schon buchbar, wie die Kreuzfahrtgesellschaft in einer Pressemitteilung auf ihrer Webseite schreibt. Mit der frühen Veröffentlichung der Daten sollen Kunden ihren Urlaub einfacher planen können.

Präsentation neuer Zielhäfen der Norwegian Cruise Line

Zusätzlich wurden neue Zielhäfen präsentiert, die zukünftig angefahren werden sollen. Darunter La Romana in der Dominikanischen Republik, Sendai in Japan und Dutch Harbor in Alaska. Mit den neuen Routen möchte die Betreiberin zudem ihre Auswahl an Kreuzfahrten vergrössern, wie der Mitteilung zu entnehmen ist.

Mehr zum Thema:

Daten