Der Negativtrend der Credit Suisse der letzten zwei Jahre scheint nicht abreissen zu wollen. Die Grossbank könnte aus dem SMI hinausfallen.
credit suisse SMI
Das Hauptquartier der Credit Suisse am Paradeplatz in Zürich. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Credit Suisse hat in den letzten Jahren ein deutliches Minus verzeichnet.
  • Geht das so weiter, dann droht der Grossbank gar der Abstieg aus dem SMI.

Seit geraumer Zeit steht es um die Credit Suisse nicht sehr gut. Die Grossbank verliert an der Börse immer mehr. Wenn es mit damit weitergeht, droht schon bald ein Abstieg aus dem Swiss Market Index.

In den vergangenen zwei Jahren hat sich der Wert der Firma fast halbiert. Zahlen, die sich kein Unternehmen wünscht. Heute liegt die Schweizer Bank bei einem Vermögen von nur noch 18,6 Milliarden Franken. Die CS-Aktie ist derzeit weniger als sieben Franken wert.

SMI: Abstieg der CS unwahrscheinlich

Im Gespräch mit «Blick» beschwichtigt der Raiffeisen-Analyst Matthias Geissbühler einen möglichen Abstieg: «Wir gehen aktuell nicht davon aus, dass die Credit Suisse aus dem Leitindex fällt.» Doch bei einem weiterem Abwärtsgang sieht auch der Experte schwarz: «Sollte der Titel weiter an Wert verlieren, wäre ein Abstieg aus dem SMI ein mögliches Szenario.»

Mehr zum Thema:

Raiffeisen Franken Aktie Credit Suisse Schweizer Börse