Mit inem Plus von 0,55 Prozent schliesst der SMI am Donnerstag bei 12’378,11 Punkten und setzt damit den Trend vom Vortag fort.
smi
Die 14 im Aktienindex SMI gelisteten Nicht-Finanzunternehmen produzieren jährlich fünfmal mehr Treibhausgase als die gesamte Schweiz. - sda - KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Erholungstrend am Schweizer Aktienmarkt geht weiter.
  • Am Donnerstag schliesst der SMI mit einem Plus von 0,55 Prozent bei 12’378,11 Punkten.

Der SMI schliess am Donnerstag um 11.15 Uhr mit einem Plus von 0,55 Prozent bei 12’378,11 Punkten. Der SLI gewinnt um 0,64 Prozent und schliesst bei 1932,03 Punkten. Der breite SPI verbucht ein Plus von 0,60 Prozent und schliesst damit bei 15’891,01 Punkten.

Damit schliesst der Schweizer Aktienmarkt an die Erholung vom Vortag an. Die laufende Berichtssaison lenkt die Investoren laut «Finanz und Wirtschaft» von den Belastungen durch Ukraine-Krieg und Inflation ab. Einzig die chinesische Konjunktur bereite angesichts des Lockdowns Sorgen.

Die Renditen der US-Anleihen seien mittlerweile gestoppt. Dies lässt einige hoffen, dass der Zenit der Inflation erreicht wurde.

Mehr zum Thema:

Ukraine Krieg Inflation Krieg