Der französische Pharmakonzern Sanofi will die meisten Aktien von Regeneron Pharmaceuticals verkaufen. Die Zusammenarbeit soll aber nicht darunter leiden.
Sanofi Regeneron Pharmaceuticals
Sanofi gehört zu den grössten Pharmakonzernen der Welt. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Sanofi will einen Grossteil seiner Regeneron-Anteile verkaufen.
  • Trotzdem soll die Zusammenarbeit der Firmen weiterhin bestehen.

Sanofi plant einen grossen Aktien-Verkauf. Wie das französische Pharmaunternehmen mitteilt, soll ein grosser Teil der Papiere von Regeneron Pharmaceuticals abgegeben werden.

Dies werde über ein registriertes öffentliches Angebot sowie über einen damit einhergehenden Rückkauf vonseiten Regenerons geschehen. Die Amerikaner seien einverstanden, Anteile für 5 Milliarden Dollar zu erwerben, heisst es.

Aktuell hält Sanofi 23,2 Millionen Aktien des US-Biotechunternehmens, das sind etwas über 20 Prozent. Nach Abschluss des geplanten Deals sollen es noch deren 400'000 sein. Der Grossverkauf habe indes keinen Einfluss auf die Zusammenarbeit der beiden Firmen, heisst es in der Mitteilung.

Mehr zum Thema:

Verkauf Dollar