Der Betreiber der umstrittenen Pipeline Nord Stream 2 hat damit begonnen, die Leitung mit Gas zu befüllen.
Nord Stream 2 soll russisches Gas nach Deutschland bringen
Nord Stream 2 soll russisches Gas nach Deutschland bringen - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Voraussetzung für spätere technische Tests.

Damit werde der notwendige Druck für spätere technische Tests aufgebaut, erklärte das Unternehmen am Montag. Zuvor sei die Pipeline mit Messgeräten umfassend untersucht worden.

Die Ostseepipeline verbindet Russland mit Deutschland und wird von Gegnern des Projekts als geopolitisches Instrument in den Händen Russlands kritisiert. Mit der Leitung sollen die russischen Gaslieferungen nach Deutschland verdoppelt werden. Das Pipeline-Projekt war am 10. September fertiggestellt worden. Für die Inbetriebnahme fehlt aber noch die Zertifizierung deutscher Behörden.

Die Internationale Energieagentur (IEA) hatte Russland kürzlich aufgefordert, mehr Erdgas nach Europa zu liefern, um dort die aktuelle Knappheit und die damit einhergehende Preissteigerung abzufedern. Der Grosshandelspreis für Erdgas hat sich seit Beginn des Jahres mehr als verdreifacht.

Mehr zum Thema:

Pipeline