Das Cybersecurity-Unternehmen Palo Alto Networks verzeichnet im jüngsten Geschäftsquartal ein unerwartet hohes Umsatzwachstum.
palo alto networks
Ethernet-Kabel in einem Server-Hub. (Symbolbild) - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Palo Alto Networks verzeichnet ein starkes Wachstum im jüngsten Quartal.
  • Der Umsatz ist ganze 32 Prozent auf 1,25 Milliarden US-Dollar gestiegen.

Am 18. November hat der Security-Spezialist Palo Alto Network die Zahlen vom jüngsten Quartal veröffentlicht. In allen Kategorien sind diese besser ausgefallen als erwartet.

Der Umsatz stieg um ganze 32 Prozent auf 1,25 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung schreibt. Zudem wurde ein Gewinn von 103 Millionen US-Dollar verzeichnet, im Vorjahresquartal war es ein Minus von 92 Millionen.

Palo Alto Networks: «Starke Kundennachfrage»

«Das erste Quartal war ein starker Start in das Geschäftsjahr 2022. Angetrieben von der Stärke sowohl unseres Produkt- als auch unseres Next-Generation-Security-Geschäfts.» Dies sagte Nikesh Arora, Chairman und CEO von Palo Alto Networks.

«Wir verzeichnen weiterhin eine starke Kundennachfrage und haben weitere wichtige Innovationen auf den Markt gebracht. Diese geben uns Vertrauen in das dauerhafte Wachstum, das wir auf unserem Analystentag im September vorgestellt haben», so Arora.

Mehr zum Thema:

Dollar