In Deutschland hat Burger King eine Vegi-Filiale eröffnet – nur für eine Woche. Das Interesse ist höher als erwartet.
Burger King
Für eine Woche betreibt Burger King in Köln eine Vegi-Filiale. - zvg

Das Wichtigste in Kürze

  • Diese Woche verkauft eine Burger-King-Filiale in Köln nur Vegi-Produkte.
  • Das Unternehmen will das pflanzliche Sortiment weiter ausbauen.

Der Trend zur Fleischersatz-Produkten hat auch die Fastfood-Gastronomie erreicht. Burger King bietet seit Ende 2019 den fleischlosen Rebel Whopper an.

Diese Woche geht die Burger-Kette einen Schritt weiter. Von Montag bis Freitag verkauft eine Filiale in Köln (DE) nur pflanzliche Produkte. Insgesamt 14 Gerichte sind erhältlich, neben Burgern auch Nuggets und Wraps.

Burger King
Burger King tischt in Köln diese Woche nur pflanzliche Burger auf. - zvg

Das kommt an. «Wir mussten gleich am ersten Tag Ware nachbestellen», sagt Deutschland-Chef Cornelius Everke zur «Welt». Er habe sich zwar erhofft, dass die Aktion gut ankomme.

«Der aktuelle Ansturm übertrifft aber alle Erwartungen.» Am Montag war der Umsatz auf Samstag-Niveau.

Burger King will Angebot ausbauen

Gemäss Everke sind Kunden aus umliegenden Städten extra angereist, um in der Vegi-Filiale essen zu können. «Wir sehen hier den Querschnitt der Gesellschaft, auch wenn sicherlich die jüngeren Generationen etwas in der Überzahl sind.»

Die Fleischalternativen stammen – wie bereits bei aktuellen Produkten auch – von der Unilever-Tochter The Vegetarian Butcher. «Wir werden in den kommenden Wochen genau analysieren, was wie gut gelaufen ist und welche Rückmeldungen uns die Gäste geben. Und dann rollen wir das Thema auch in der Breite noch stärker aus.»

Burger King
In der Schweiz verkauft Burger King den pflanzlichen «Impossible Whopper». - Burger King

In Deutschland werden aktuell rund 20 Prozent der Whopper und Nuggets in der Vegi-Variante verkauft. Everke will darum noch mehr auf Fleischersatz-Produkte setzen.

Schweizer Pläne geheim

Und in der Schweiz? Zurzeit plane Burger King keinen Plant Based only Store in der Schweiz, heisst es auf Anfrage. Man arbeite fleissig an der Plattform, sagt ein Sprecher. Details will er aber nicht verraten.

Bestellen Sie in Fastfood-Ketten pflanzliche Burger?

Gerade im Fastfood-Bereich scheint das Interesse an Ersatzprodukten gross. Gemäss einer Studie des Bundes ist in der Schweiz jedes sechste verkaufte Burger-Patty pflanzlich. Zum Vergleich: Am Fleisch-Gesamtmarkt machen Ersatzprodukte gerade mal 2,3 Prozent aus.

Burger King schöpft dieses Potenzial nicht aus. Anders als in Deutschland liegt der Absatz-Anteil der Vegi-Produkte im einstelligen Prozentbereich.

Mehr zum Thema:

Gastronomie Unilever Studie Burger King