Digitec Galaxus wird nach Österreich expandieren. Wann die Seite des Onlinehändlers im Land abrufbar ist, ist noch nicht bekannt.
galaxus
Die Anschrift eines Galaxus-Geschäfts in Zürich. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • 2018 ist der Schweizer Onlinehändler Galaxus nach Deutschland expandiert.
  • Sein nächstes Expansionsziel ist Österreich.
  • Wann die Seite im Land abrufbar ist, wurde noch nicht mitgeteilt.

Die grösste Schweizer Onlinehändlerin und Migros-Tochter Digitec Galaxus streckt ihre Fühler nun auch nach Österreich aus. Wie die «Bilanz» herausgefunden hat, ist die Webseite «Galaxus.at» seit diesem Frühling abrufbar. Dort heisst es verheissungsvoll «Galaxus gibt es bald auch in Österreich».

Ein Sprecher bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur AWP die Pläne und kommentierte mit: «Servus Austria!». Ab wann es so weit ist, wollte er allerdings nicht verraten. Derzeit stecke man noch in den Vorbereitungen.

Österreich ist sprachlich und logistisch nahe für Galaxus

Entscheidend sei bei der Wahl von Österreich als neuem Markt sei die sprachliche und logistische Nähe gewesen. Ausserdem sei dort eine potenzielle Zielgruppe für das Konzept des Unternehmens, sagte der Sprecher.

Galaxus hat 2018 bereits nach Deutschland expandiert. Im Pandemiejahr liefen die Geschäfte dort für das Unternehmen sehr erfreulich, weil der Onlinehandel stark anzog. Das Unternehmen habe im deutschen Markt alle Erwartungen übertroffen und bis Ende Jahr mehr als 300'000 Kunden beliefert. Das wurde Anfang Jahr mitgeteilt.

Beliefert werde der österreichische Markt künftig ab dem deutschen Lager in Krefeld, berichtete die «Bilanz» unter Berufung auf den Unternehmenssprecher.

Mehr zum Thema:

Migros Digitec Galaxus