In Köln eröffnete ein neuer Einkaufsladen, der Herstellern in der Marktforschung hilft. Rund 3000 Mitglieder können darin einkaufen.
marktforschung
Ein lebensmittelladen. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • 350 Produkte von 120 Herstellern befinden sich im go2market in Köln.
  • Das Sortiment wechselt monatlich. 3000 Mitglieder können im Laden einkaufen.

Der neu eröffnete Supermarkt go2market im Kölner Stadtteil Braunsfeld hebt die Marktforschung auf ein neues Niveau. Rund 3000 registriere Mitglieder können aus 350 neuen Produkten von 120 Herstellern auswählen. Das Sortiment ändert sich monatlich, berichtet «horizont.net».

Die Mitglieder wurden über ein Bewerbungsverfahren selektiert. Sie können mit 55 Euro im Laden einkaufen. Dafür zahlen sie im Monat 14,90 Euro.

Die Idee hinter dem neuen Shop ist simpel: Entwickler und Hersteller erhalten vor der Markteinführung ein Feedback. Und so kann das Produkt den Wünschen entsprechend angepasst werden.

Mehr zum Thema:

Euro