Mit der neuen Digital-Banking-Lösung zeigt sich die Credit Suisse sehr zufrieden. Sie erreicht in einem Jahr über 100'000 Kunden.
Credit Suisse 100'000
Head Digital Banking Credit Suisse, Anke Bridge Haux. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor einem Jahr lancierte die Credit Suisse die digitale Banking-Lösung CSX.
  • Die App wurde bereits vor über 100'000 Kunden heruntergeladen.
  • Das Unternehmen zeigt sich sehr zufrieden mit der bisherigen Entwicklung.

Vor einem Jahr lancierte die Credit Suisse die digitale Banking-App CSX.

Die Lösung, die Banking nach dem Motto «Mobile First» umsetzt, sorgt für doppelt so viele Kontoeröffnungen in der Schweiz. Die App wird nun dreifach so oft heruntergeladen wie im Oktober 2020.

Zielgruppe sind digital-affine Menschen. Laut Credit Suisse Medienmitteilung fühlt sich auch genau diese angesprochen. Das leitet das Unternehmen aus dem gemessenen Aktivitätslevel der App ab.

Die Hälfte der CSX-Nutzer ist unter 34 Jahre alt. Über 100'000 Kunden nutzen die App als ihre primäre Banking-Option.

«Wir freuen uns über die Bestätigung von unseren Kundinnen und Kunden, dass wir mit CSX eine zukunftsorientierte Lösung entwickelt haben». Das kommentierte Anke Bridge Haux in der Mitteilung. Sie ist Leiterin Digital Banking bei Credit Suisse.

Mehr zum Thema:

Credit Suisse