Schweizer können Selbsttests auf das Coronavirus in der Apotheke beziehen. Die Nachfrage hat sich nach einem anfänglichen Run mittlerweile stabilisiert.
Roche Selbsttest Coronavirus
Roche hat bereits 14 Millionen Selbsttests an Apotheken geliefert. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Pharma-Gigant Roche hat Schweizer Apotheken 14 Millionen Corona-Selbsttest geliefert.
  • Jeder Einwohner kann monatlich fünf Stück kostenlos in der Apotheke beziehen.

Seit fast zwei Wochen sind in allen Schweizer Apotheken Schnelltests erhältlich. Jeder Bewohner kann pro Monat maximal fünf Stück kostenlos beziehen.

Hergestellt werden diese von Roche. Die Zulassungsbehörde Swissmedic hat einzig für das Produkt des Basler Pharmagiganten grünes Licht gegeben.

Roche Coronavirus
Roche produziert massenhaft Coronavirus-Selbsttests. - Keystone

Das Angebot kommt an, wie Roche-Sprecherin Nina Maehlitz bestätigt. «Seit der Erteilung der Ausnahmebewilligung haben wir rund 14 Millionen Home-Tests an Apotheken in der Schweiz geliefert. Die Nachfrage war in den letzten zwei Wochen gleichbleibend hoch.»

Apotheken sprechen von beliebtem Angebot

Das bestätigt auch der Apothekerverband Pharmasuisse. «Die Tests sind äusserst beliebt und das Angebot in den Apotheken wird sehr gerne genutzt», sagt ein Verbandssprecher.

Die Nachfrage habe sich mittlerweile auf einem stabilen Niveau eingependelt. Einen Mangel gebe es nicht: «Die Schweizer Apotheken sind mit genügend Schnelltests versehen.»

krankenkassenprämien
Die Tests kriegt nur kostenlos, wer die Krankenkassenkarte vorlegt. - Keystone

Doch wie viele Schweizer haben effektiv Tests bezogen? Zahlen können die Apotheker nicht liefern.

Die Kosten für die Coronavirus-Selbsttests übernimmt der Bund. Abgerechnet wird über die Krankenkasse. Nau.ch hat darum bei den grössten Kassen nachgefragt, wie viele Versicherte Selbsttests in der Apotheke abgeholt haben.

Coronavirus: 7 Prozent der Kunden haben Tests bezogen

Die meisten Krankenkassen wollen – oder können – noch keine Zahlen liefern. Einzig Concordia, mit über einer halben Million Versicherten die Nummer vier im Markt, gewährt einen Einblick.

Haben Sie bereits die kostenlosen Corona-Selbsttests in der Apotheke geholt?

Deren Kunden haben bisher fast 200'000 Schnelltests bezogen. «Damit haben rund 7 Prozent unserer Versicherten von diesem Angebot Gebrauch gemacht», kommentiert Sprecher Manuel Bamert.

Verglichen mit der ersten Woche seien die Bezüge allerdings deutlich zurückgegangen. «Dies ist verständlich, denn viele Versicherte haben auf diese neue Testmöglichkeit gewartet und die Tests folglich rasch besorgt.»

Mehr zum Thema:

Krankenkassen Krankenkasse Swissmedic Coronavirus Roche